• Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.
  • Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist jederzeit gewährleistet. Ihre Daten werden nach modernsten Sicherheitsstandards übermittelt und von uns absolut vertraulich behandelt.
  • Die Datenschutzerklärung finden Sie am Ende des Bewerbungsformulars.
  • Was passiert anschließend mit Ihrer Bewerbung? Der Eingang Ihrer Bewerbung wird Ihnen umgehend bestätigt. Die Daten werden an den entsprechenden Fachbereich zur Prüfung weitergeleitet. Nach der Beurteilung der Einsatzmöglichkeiten nehmen wir Kontakt mit Ihnen auf.
Bitte wählen Sie zunächst ein Land aus, um Ihre Adresse anzugeben.
Hier können Sie Ihre aktuelle bzw. letzte Tätigkeit angeben.
Hier können Sie Dokumente zu Ihrer Bewerbung hinzufügen.
Es sind folgende Formate möglich: Word, PDF, PowerPoint, jpg, gif, png.
Max. Größe: 10 MB pro Datei, 20 MB insgesamt.
{{ message }}
Möchten Sie sich uns in einem Kurzvideo in 30 Sekunden selbst vorstellen? Sie erhalten nach dem Absenden der Bewerbung per E-Mail eine Einladung zu unserer Online-Interview-Plattform.
{{ message }}

Datenschutzerklärung

Der Betrieb dieses Bewerbermanagementsystems erfüllt die Anforderungen der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) an die Verarbeitung von personenbezogenen Daten und ist zertifiziert nach EN ISO/IEC 27001 und ISO 27001 auf der Basis von IT-Grundschutz des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI).

Der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Verarbeitung persönlicher Daten ist für die SMS group ein wichtiges Anliegen. Personenbezogene Daten werden von uns nur erhoben und verwendet, sofern eine Rechtsvorschrift dies erlaubt oder Sie zuvor eingewilligt haben.

Kontaktdaten

Bei Fragen zur Datenschutzerklärung und insbesondere zur Ausübung Ihrer Rechte als Betroffener im Zusammenhang mit der Nutzung des Bewerbermanagementsystems, können Sie sich gerne an folgende Stellen der SMS group wenden:

Verantwortliche Stelle:
SMS group GmbH
Personalmanagement
Eduard-Schloemann-Straße 4
40237 Düsseldorf
Deutschland
E-Mail: bewerben@sms-group.com

Datenschutzbeauftragter:
SMS group GmbH
Datenschutzbeauftragter
Eduard-Schloemann-Straße 4
40237 Düsseldorf
Deutschland
E-Mail: dataprotection@sms-group.com

Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Sie können sich über unser Online-Bewerbungssystem auf eine aktuelle Stelle oder auch initiativ bewerben.

Das europäische und deutsche Datenschutzgesetz erlaubt uns personenbezogene Daten von Beschäftigten für Zwecke des Beschäftigungsverhältnisses zu verarbeiten, wenn dies erforderlich ist, um über ein Beschäftigungsverhältnis zu entscheiden oder es zu begründen. Zu diesen „Beschäftigten“ zählt das Datenschutzrecht auch Bewerber. Die vorrangige Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 b) DS-GVO i. V. m. § 26 Abs. 1 BDSG. In bestimmten Fällen kann eine Verarbeitung auch auf Grundlage Ihrer vorherigen Einwilligungserklärung gem. Art. 6 Abs. 1 a), 7 DS-GVO i. V. m. § 26 Abs. 2 BDSG erfolgen.

Personenbezogene Daten

„Personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen, z.B.: Namen, Kennnummer, Standortdaten, Online-Kennung oder besondere Merkmale, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

Kategorien der zu verarbeitenden Daten

Zum Zweck der Bewerbungsabwicklung verarbeiten wir ausschließlich die von Ihnen im Bewerbungsmanagementsystem bereitgestellten Informationen. Zu den Kategorien personenbezogener Daten gehören insbesondere Ihre Stammdaten (wie Vorname, Nachname, Staatsangehörigkeit), Kontaktdaten (etwa private Anschrift, (Mobil-) Telefonnummer, E-Mail-Adresse) und Angaben zu Ihrem schulischen und beruflichen Werdegang, u.a. Lebenslauf, Zeugnisse und andere Bewerberdaten und -unterlagen, z.B. Lichtbilder.

Empfänger der personenbezogenen Daten

Alle Daten, die im Rahmen einer Bewerbung bei der SMS group erhoben und verarbeitet werden, sind durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen unberechtigte Zugriffe, Manipulation und Verlust geschützt.

Nur bestimmte Mitarbeiter der SMS group sind zu den als persönlich identifizierbaren Bewerberdaten zugangsberechtigt. Diese Mitarbeiter stellen im Rahmen des Überlassungszweckes sicher, dass die Vertraulichkeit dieser sensiblen Daten gewahrt wird. Ihre persönlichen Daten sind für die jeweiligen Personalverantwortlichen der SMS group zugänglich und werden im Einzelfall den zuständigen Führungskräften und dem Betriebsrat zur Verfügung gestellt. Diesen ist untersagt, die Daten zu einem anderem als dem vorgenannten Zweck zu benutzen. Gemäß unserer Datenschutzrichtlinie haben unsere Mitarbeiter eine Vertraulichkeitsverpflichtung zum Datenschutz abgegeben.

Datenübermittlung in Drittländer außerhalb der EU

Die Verarbeitung findet ausschließlich im Gebiet der Bundesrepublik Deutschland, in einem Mitgliedstaat der Europäischen Union oder in einem anderen Vertragsstaat des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum statt. Eine Offenlegung an Drittländer erfolgt nicht.

Kriterien zur Speicherdauer

Wenn Sie die Löschung Ihrer Daten nicht veranlassen, bleiben diese nach Abschluss des Bewerbungsprozesses 6 Monate gespeichert, auch bei vorheriger Ablehnung des Bewerbers durch SMS group. Danach erfolgt eine vollständige Löschung der Daten.

Ihre Rechte als Betroffener

Sie können unter der o.g. Adresse Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten verlangen. Darüber hinaus können Sie unter bestimmten Voraussetzungen die Berichtigung oder die Löschung Ihrer Daten verlangen. Ausgenommen davon sind Daten, die aufgrund gesetzlicher Vorschriften aufbewahrt oder zur ordnungsgemäßen Geschäftsabwicklung benötigt werden. Ihnen kann weiterhin ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten sowie ein Recht auf Herausgabe der von Ihnen bereitgestellten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zustehen.

Widerspruchsrecht

Im Fall einer Verarbeitung auf der Rechtsgrundlage Ihrer vorherigen Einwilligung haben Sie das Recht auf jederzeitigen Widerruf. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung auf Grundlage der Einwilligung bis zum Widerruf bleibt davon unberührt. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Beschwerderecht

Wenn Sie mit dem Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten nicht zufrieden sind, haben Sie die Möglichkeit, sich mit einer Beschwerde an den oben genannten Datenschutz-beauftragten oder an eine Datenschutzaufsichtsbehörde zu wenden.

Weitergabe an Dritte aus rechtlichen oder vertraglichen Gründen

Wir behandeln diese Daten gemäß den Bestimmungen von DS-GVO und BDSG absolut vertraulich und geben Ihre Daten ohne Ihre Zustimmung nicht an Dritte weiter. Darüber hinaus können wir Ihre personenbezogenen Daten an weitere Empfänger außerhalb des Unternehmens übermitteln, soweit dies zur Erfüllung von vertraglichen und gesetzlichen Pflichten erforderlich ist.

Ihre Pflichten als Nutzer des Bewerbungsmanagementsystems

Die Angaben über Ihre persönlichen Daten müssen wahrheitsgemäß, richtig und aktuell sein und dürfen weder unvollständig, irreführend oder täuschend sein.

Als Nutzer des SMS group Online-Bewerbungssystems verpflichten Sie sich, weder strafrechtlich relevante Inhalte zu verbreiten noch gegen sonstige Rechte Dritter zu verstoßen.

Der Nutzer ist für sämtliche Inhalte, die er in das SMS group Online-Bewerbungssystem einstellt selbst verantwortlich, so z.B. Texte, Fotos, Grafiken, Dateien, Links etc. Er verpflichtet sich keine Marken-, Urheber-, Persönlichkeits- oder sonstigen Rechte Dritter zu verletzen.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und erteile die Einwilligung in die Erhebung und Nutzung meiner vorstehend eingegebenen Daten.


Zurück